Page 50

Preisliste_2017_AT

Brushlettering mit demArtMarker Entdecken Sie die Vielfalt der Strichbreiten, die mit einer Pinselspitze möglich sind. Zeichnen Sie breite senkrechte Striche, indem Sie den Marker horizontal und niedrig halten und bewegen Sie den Marker dabei nach unten. Verringern Sie bei den nächsten Strichen stufenweise den Druck und halten Sie den Marker mit jedem Strich senkrechter. Um den dünnsten Strich zu erzielen, halten Sie den Marker senkrecht, mit so wenig Druck wie möglich und zeichnen in einer Aufwärtsbewegung. Dicke / dünne „Aufwärm-Striche“ beinhalten das Zeichnen verbundener diagonaler Striche. Üben Sie Kurven, indem Sie ein „u“ und den „Höcker“ eines „n“ als eine durchgehende Linie zeichnen. Mehr Tipps gibt es online und immer wieder in Ihrem Postfach! 48 | Telefon 01/8898451 Die Pinselspitze des ArtMarkers gibt Ihrer Schrift einen lebendigen Schwung. Mit ein bisschen Übung werden Ihre Buchstaben denen der Kalligraphen oder Schildermaler sehr ähnlich. Um ein „&“ zu zeichnen, schauen Sie sich die beiden Formen an, in die es unterteilt wurde. Beim Brushlettering werden viele Buchstaben aus einzelnen Strichen zusammengesetzt. Es ist also nicht einfach nur eine Erweiterung der Schreibschrift.


Preisliste_2017_AT
To see the actual publication please follow the link above